Kreditkarte Tankrabatte
Veröffentlicht von Oliver Polenz in Ratgeber am 2. April, 2014 um 18:25 Uhr - Foto: Thinstock / Zurijeta

Kreditkarten für Angestellte bieten zahlreiche Vorteile

Immer mehr Firmen stellen ihren Angestellten im Außendienst heutzutage Kreditkarten zur Verfügung, über welche Angestellte ihren privaten Zahlungsverkehr und auch die Spesen für eine Geschäftsreise getrennt abrechnen können. Sowohl für die Firma als auch für die Angestellten bieten diese Kreditkarten zahlreiche Vorteile, wie beispielsweise die erheblich erleichterte Spesenabrechnung.

Für die Angestellten mit einem Firmenwagen und auch für Firmen ergibt sich bei vielen Kreditkarten zudem der Vorteil, dass sie beim Tanken effektiv Kosten einsparen können. Je nach Kreditkarte sind hierbei Tankrabatte von bis zu 2 % möglich.

Wie werden private und geschäftliche Kosten getrennt?

Über die Firmen-Kreditkarte kann der Außendienstmitarbeiter ohne Probleme den gesamten Zahlungsverkehr für eine Geschäftsreise, wie beispielsweise die Hotelkosten, Flugtickets, Benzinkosten und vieles mehr, tätigen. Darüber hinaus bietet sich für den Angestellten zudem auch die Möglichkeit, die privaten Zahlungen über die Kreditkarte für Angestellte zu erledigen.

Die Trennung der privaten und geschäftlichen Kostendeckung über die Kreditkarte stellt heutzutage keinerlei Problem dar, denn die privaten Ausgaben, die über die Firmenkreditkarte erfolgen, werden im Rahmen der Abrechnung einfach vom Bankkonto des Angestellten abgebucht.

Die geschäftlichen Ausgaben über die Kreditkarte werden im vollen Umfang über das Konto der Firma gedeckt. Einige Kreditkartenmodelle für Angestellte beinhalten der Einfachheit halber auch zwei getrennte Karten für die privaten und für die geschäftlichen Ausgaben des Angestellten. Diese finden Sie in der Rubrik “Kreditkarten für Firmen“.

Tankrabatte für den Firmenwagen

Weitere klare Vorteile einer Kreditkarte für Angestellte bieten die attraktiven Tankrabatte, die von vielen Kreditkarteninstituten heutzutage zur Verfügung gestellt werden. Sowohl für die Firma als auch für den Angestellten selbst resultieren aus diesen Rabatten erhebliche Einsparungsmöglichkeiten.

Viele Außendienstmitarbeiter dürfen ihren Firmenwagen auch im privaten Bereich nutzen und müssen lediglich die hierbei entstehenden Benzinkosten tragen. Bietet eine Kreditkarte für Angestellte spezielle Tankrabatte, so kann der Angestellte die privaten Benzinkosten erheblich senken. Wiederum profitieren auch die Firmen von diesen Rabatten, denn auch die Benzinkosten für die Geschäftsreisen werden durch die Tankrabatte langfristig betrachtet erheblich gesenkt.

Kreditkarten Tankrabatte in Anbetracht der 1%-Regelung

Betrachtet man die Einsparungsmöglichkeiten durch die Tankrabatte mithilfe einer Kreditkarte unter Anbetracht der 1%-Regelung bezüglich der Versteuerung für die private Nutzung von Firmenwagen, so ergeben sich für den Angestellten durch die Tankrabatte über eine Kreditkarte eventuell nach wie vor erhebliche Kostenvorteile.

Die steuerliche Belastung durch die 1%-Regelung lässt sich mithilfe der reduzierten Benzinkosten durch die Kreditkarte im Idealfall recht gut ausgleichen, was sich natürlich sehr positiv auf die Gesamtkosten für die Nutzung des Firmenwagens im Privatbereich auswirkt.