Kreditkarten MasterCard Singapur
Veröffentlicht von Oliver Polenz in News am 26. Juli, 2018 um 9:21 Uhr - Foto: Thinkstock / jacoblund

Neue MasterCard von der Bank of China: ideal für Vielreisende

In der zweiten Julihälfte 2018 gab die Bank of China in Singapur bekannt, dass sie eine neue MasterCard-Kreditkarte herausgibt: die Bank of China Elite Miles World Mastercard.

Sie entspricht optimal der Marktnachfrage, denn sie hält zahlreiche Incentives für Vielreisende bereit und in Singapur ist Verreisen mit durchschnittlich mehr als fünf Trips pro Jahr eine bedeutende Freizeitbeschäftigung.

Verreisen und Boni sammeln

Schon bald dürfte die Bank of China Elite Miles World Mastercard in vielen Portemonnaies stecken. Kartinhaber erhalten zwei Meilen für jeden Singapur-Dollar, den sie vor Ort ausgeben. Fünf Meilen gibt es gar für jeden Singapur Dollar, den sie außerhalb des Landes über die Kreditkarte für Singapur ausgeben.

Das Angebot ist bis Ende des Jahres erhältlich. Nach dieser Frist reduzieren sich die Boni nur ein wenig: eineinhalb Meilen für jeden Singapur-Dollar im Land und drei Meilen für jeden Singapur-Dollar außerhalb der Landesgrenze.

Damit wird deutlich: Es ist ein Angebot, was sich speziell an Globetrotter richtet. Die Hoffnung der Bank besteht, dass die Kartennutzer dadurch verstärkt diese Kreditkarte zücken, wenn sie unterwegs sind. Belohnt werden sie mit den Meilen, die sie für wertvolle Vergünstigungen in Geschäften und Tankstellen einsetzen können.

Gar Freiflüge und preiswertere Flugtickets sind möglich. Für Young Professionales gibt es weitere Incentives. Sie können KrisFlyer oder Asia Miles für ein Ticket nach Bali sammeln, indem sie mit der Kreditkarte mindestens 1.000 Singapur-Dollar pro Jahr umsetzen.

Weitere Vorteile der Bank of China Elite Miles World Mastercard

Die Bank of China betont in der Pressemitteilung zur neuen Kreditkarte Bank of China Elite Miles World Mastercard, dass diese weitere Vorteile bereithält. So haben Karteninhaber die Möglichkeit, mehr als Hundert Plaza Premium Airport Lounges viermal pro Jahr zu besuchen und sich dort auf Reisen verwöhnen zu lassen.

Selbstverständlich geht MasterCard als einer der führenden Zahlungsdienstleister mit der Zeit. Problemlos können Kartennutzer kontaktlos via tap-and-go bezahlen. Dies lässt sich vor allem in Bussen, Zügen und Taxis nutzen. Natürlich sammeln sie dabei hilfreiche Meilen für Vergünstigungen.

Die verknüpfte Welt

Die Country Managerin Ms Deborah Heng von MasterCard betont, dass das Reisen heutzutage aufgrund der vernetzteren Welt einfacher geworden wäre. MasterCard-Kunden erwarten dies auch von den Kreditkartenzahlungen und den Serviceleistungen von MasterCard im Allgemeinen.

Aus diesem Grund haben Inhaber der Bank of China Elite Miles World Mastercard Zugriff auf das weltumspannende Netz an Dienstleistungen von MasterCard. Die Kreditkarte wird so zu einer globalen Erlebniswelt.