Kreditkarten Anbieter und Emittenten

Welche Kreditkarte ist die beste für Kreditkarte?
Barclaycard New Visa - Aktion

Kreditkarten Empfehlung:
Barclaycard New Visa Kreditkarte

  • Dauerhaft beitragsfrei
  • € 0,- Bargeldabhebungsgebühr
  • Bis zu 2 Monate zinsfreie Zahlpause
  • Kontoausgleich mit flexibler Rückzahlung
Mehr Informationen über die Barclaycard New Visa

Payango: ein fantasievoller Name für eine sichere Bezahloption

payangoPayango ist ein Fantasiename, der von der Landesbank Baden-Württemberg stammt. Hinter diesem Anbieter steht damit ein renommiertes Finanzinstitut, was eine Kooperation mit dem Kreditkarten-Anbieter VISA eingegangen ist. Skeptiker müssen sich demnach keine Sorgen machen: Payango unterliegt der deutschen Einlagensicherung und den Sicherungsreserven der Landesbanken.

LBBW PAYANGO Prepaid Visa-Karte

payangocardDie LBBW PAYANGO Prepaid Visa-Karte ist eine Kreditkarte auf Guthabenbasis, die Personen mit Wohnsitz in Deutschland und einem Mindestalter von 18 Jahren erfolgreich beantragen können. Zudem ist ein eigenes Girokonto erforderlich. Eine Bonitätsanfrage entfällt.

Unabhängig von dem Umsatz beträgt die Jahresgebühr 25 Euro. Innerhalb der Eurozone sowie in den Ländern Rumänien, Schweden, Norwegen und der Schweiz fallen keine Gebühren für den Karteneinsatz an. Außerhalb dieser Region und in anderen Ländern werden auf den Rechnungsbetrag 1,5 % an Kosten aufgeschlagen.

Wer Bargeld mit der Karte am Automaten abhebt, zahlt stets mindestens 2,5 Euro bzw. 2 % des Rechnungsbetrags. Bei dieser Kreditkarte profitieren Kunden von einem individuellen Design und dem fehlenden Aufladelimit.

Das Aufladen der Kreditkarte via Überweisung ist ebenfalls gebührenfrei. Zudem lässt sich die Karte zu jederzeit kündigen. Im Unterschied zu manch anderen Prepaidkreditkarten akzeptiert der Autovermieter Europcar diese Kreditkarte weltweit.

 

Hier können Sie die PAYANGO VISA bestellen