betting bet sport phone gamble laptop concept
Veröffentlicht von Oliver Polenz in Ratgeber am 2. Juli, 2017 um 14:13 Uhr

Online-Wetten: Warum die Kreditkarte als Gutes Zahlungsmittel gilt

Online zu wetten ist eine gute Möglichkeit, um sich vor dem Bildschirm das Adrenalin in die Adern schießen zu lassen. Gelegentheitszocker und passionierte Spieler erfreuen sich an dem Nervenkitzel, der sich online ganz besonders angenehm gestaltet. Immerhin muss das Haus nicht verlassen werden und es kann an den unterschiedlichsten Wetten teilgenommen werden.

Zahlungsmittel der Wahl bei den Online-Wetten ist die Kreditkarte. Mit ihr lässt sich flexibel und schnell der gewünschte Betrag einsetzen. Sie haben gewonnen? Wunderbar. In kürzester Zeit kann Ihnen der Gewinn auf die Kreditkarte gebucht werden. Hier erfahren Sie alles wichtige über das Online-Wetten!

Legales Vergnügen: Glücksspiele im Internet

Onlinesportwetter haben in den letzten Jahren für erhitzte Gemüter gesorgt. Dabei ist die Sachlage in Deutschland ganz einfach: Auf renommierten Wettseiten im Internet ist das Spielvergnügen sorglos möglich, was durch gültige europäische Gesetze untermauert wird. Kein einziger Sportwettenzocker ist in Deutschland für sein spannendes Hobby verurteilt worden. Selbstverständlich müssen die Teilnehmer stets mindestens 18 Jahre alt sein.

Ist ein seriöser Buchmacher gefunden, gestaltet sich das Wetten im Internet kinderleicht. Zuerst erfolgt eine Registrierung bei dem Wettanbieter. Danach muss Geld auf das individuelle Wettkonto des Nutzers eingezahlt werden. Im Anschluss suchen Sie sich die gewünschte Wette aus. Schon kann das aufregende Bangen und Zittern beginnen.

Bei einem Gewinn haben Sie die Wahl, ob Sie das Geld erneut einsetzen möchten oder ausgezahlt haben wollen. Wie eingangs erwähnt, ist die Grundvoraussetzung ein seriöser Buchmacher bzw. eine renommierte Online-Wettbüroseite. Hier ein Tipp: Probieren Sie Qomparo aus! Dies ist eine Website, die Sie zuverlässig zu guten Online-Wettbüros führt.

Das Vergleichsportal Qomparo: Online-Wettbüros geschickt finden

Seriöse Wettbüros gibt es einige, doch auch zwischen ihnen existieren noch erhebliche Unterschiede. Insbesondere bezüglich der Wettquoten, der Gebührenordnung und des Wettenangebots unterscheiden sie sich. Es ist ratsam, mithilfe von dem Vergleichsportal Qomparo die verschiedenen Anbieter miteinander zu vergleichen. Sie klicken dafür den Button Wettanbietervergleich an und werden automatisch zu einem Test und Kundenempfehlungen geführt. Sie erhalten wertvolle Informationen aus erster Hand. So können Sie im Vorhinein evaluieren, ob der jeweilige Wettanbieter für Sie geeignet ist oder nicht. Derzeit setzt sich die Top 3 der Wettbüros aus folgenden Anbietern zusammen:

  • bet3000
  • Ladbrokes
  • HappyBet

Hinweis: Sie interessieren sich für sehr spezielle Wetten und wenig bekannte Sportarten? Dann sollten Sie das Angebot an Wettmöglichkeiten bei den Anbietern genauer unter die Lupe nehmen.

Sicherheit und Zahlungsmodalitäten beachten

Um Sportwetten abschließen zu dürfen, müssen Online-Anbieter eine Lizenz haben. Diese kann der Nutzer im Impressum der Internetseite finden. Dabei ist darauf zu achten, dass die Lizenz in einem EU-Staat ausgestellt worden ist. Insbesondere die Regulierungsbehörden auf der Insel Malta und in Gibraltar gelten als strikt und damit seriös. Sie garantieren somit hohe Sicherheitsstandards. Häufig sind die Online-Entertainment-Unternehmen zudem an der Börse gelistet und müssen sich daher regelmäßig Finanzmarktkontrollen unterziehen lassen.

Folgende weitere Tipps helfen ebenfalls bei der Suche nach einem guten Online-Wettbüro:

  • gecheckt von unabhängigen Prüfinstituten wie
  • kostenlose Erreichbarkeit eines kompetenten Kundensupports
  • leichte Findung der Märkte und Events dank übersichtlicher Homepagestaltung
  • Übertragung der Sportevents über Livestreams
  • Wettanbieter ist aktiv als Sponsor im Spitzensport
  • Wettanbieter engagiert sich in der Spielsuchtbekämpfung und hat Limits für eigene Kunden
  • Bonusprogramme für Kunden vorhanden

Ein zusätzlicher wichtiger Punkt bei der Auswahl des Online-Buchmachers sind die Zahlungsmodalitäten. Hochwertige, seriöse Wettbüros arbeiten eng mit unterschiedlichen verifizierten Finanzdienstleistern zusammen. Sie offerieren diverse Zahlungsmöglichkeiten wie Kreditkarte, Banküberweisung, Prepaid und Direktbuchung.

Top-Kreditkarten für Online-Wetten und vieles mehr

Sie haben noch keine Kreditkarte oder möchten sich eine weitere Kreditkarte zulegen? Dann haben wir für Sie drei ultimative Tipps:

  • Tipp 1: Die Barclaycard ist eine leistungsstarke Kreditkarte, die sich ideal für alle eignet, die online Wetten vornehmen, verreisen und gern mit Karte bezahlen. Mir ihr können Sie nicht falsch machen, da sie dauerhaft keine Jahresgebühr bezahlen müssen. Zudem bietet sie eine 5-Sterne- Sicherheit und einen Internet-Lieferschutz. Sie haben in einem Monat mehr ausgegeben als geplant? Kein Problem mit der Barclaycard. Anstellen von hohen Zinsen profitieren Sie von einer bis zu zweimonatigen zinsfreien Zahlpause.

     

    Barclaycard Kreditkarte beantragen – weitere Informationen
  •  

  • Tipp 2: Die 1a Visa Santander ist eine Kreditkarte ohne Jahresgebühr. Gleiches zählt für die Partnerkarte. Sie ist nicht nur für Online-Wetten ideal, sondern auch fürs bargeldlose Bezahlen und Geldabheben rund um den Globus. Für diesen Service fallen keine Gebühren an. Wer bei der Wette gehörig daneben lag, profitiert von der Option, die Rückzahlung in Raten vornehmen zu können.

     

    1a Visa Santander Kreditkarte beantragen – weitere Informationen
  •  

  • Tipp 3: Die DKB-Cash VISA ist eine leistungsstarke Kreditkarte, für die keinerlei Jahresgebühr anfällt. Die Partnerkarte ist ebenfalls inklusive. Sie trägt das VISA-Logo und begeistert somit durch eine exzellente Akzeptanz weltweit. Ob im Urlaub, beim Online-Wetten oder fürs Internet-Shopping: Mit dieser Kreditkarte liegen Sie immer richtig.

     

    DKB-Cash VISA Kreditkarte beantragen – weitere Informationen
  •  

Äußerst hilfreich: die Kreditkarte beim Online-Wetten

Für Mietwagenbuchung, Online-Shopping und Flugreservierung hat sich die Kreditkarte als Zahlungsmittel in Deutschland längst etabliert. Genauso perfekt eignet sie sich für das Online-Wetten.

Seriöse Online-Wettbüros akzeptieren das praktische Zahlungsmittel und besitzen wie renommierte Online-Shops eine hohe Sicherheit hinsichtlich der Geheimhaltung der Kreditkartendaten. Ein weiteres Plus bei der Kreditkarte ist, dass das Wettbüro Ihren Gewinn ohne Probleme und rasch gutschreiben kann. Einfacher geht es nicht!


Bildnachweis: Thinkstock / ©scyther5


Wir freuen uns über Ihre Bewertung