Kreditkarten für Laos

Welche Kreditkarte ist die beste für eine Laos Reise?
Barclaycard New Visa - Aktion

Kreditkarten Empfehlung:
Barclaycard New Visa Kreditkarte

  • Dauerhaft beitragsfrei
  • € 0,- Bargeldabhebungsgebühr
  • Bis zu 2 Monate zinsfreie Zahlpause
  • Kontoausgleich mit flexibler Rückzahlung
Mehr Informationen über die Barclaycard New Visa

Laos im Urlaub erkunden:
Die richtige Kreditkarte darf nicht fehlen

Laos ist in Südostasien der einzige Binnenstaat. Er ist geprägt vom Mekong, der sich durch das Land entlang von Bergen und Hügeln zieht. Wer dorthin reist, lernt nicht nur eine malerische Landschaft kennen, sondern auch eine faszinierende, authentische Kultur.

Für eine lange Zeit lebten dort die Menschen von der Außenwelt isoliert, weshalb viele traditionelle Lebensformen erhalten bleiben konnten. Inzwischen kommen immer mehr Reisende nach Laos, aber ein klassisches Reiseziel ist es noch nicht.

Bei einem so exotischen Land wie Laos stellt sich schnell die Frage nach den besten Zahlungsmitteln vor Ort. Wir zeigen Ihnen, welche Kreditkarten für Laos sich hervorragend eignen. Dadurch sparen Sie nachhaltig an Gebühren und kommen in den Genuss wertvoller Extras.

 

Kreditkarten Vergleich für Laos 2018

Vergleich Platz 1 Platz 2 Platz 3
Kreditkarten Barclaycard New Visa Eurowings Gold DKB Visa Prepaid
Barclaycard New Visa Eurowings Gold DKB Visa Kreditkarte
Empfehlung
    100%
    95%
    92%
Empfehlung für Urlauber, Familien und Gelegenheitsnutzer Vielreisende, Familien und Geschäftsleute Schüler, Studenten und Auszubildende
Barclaycard New Visa Eurowings Gold DKB Visa Prepaid
Jahresgebühr 0,-€ 49,99€ (ab 2. Jahr) 0,-€
Bargeldabhebung in Deutschland Gebührenfrei 4% (mind. 5,95€) Gebührenfrei
Guthabenzins kein Guthabenzins 0,5% p.a. 1,05% p.a.
Bargeldabhebung im EU-Ausland Gebührenfrei Gebührenfrei Gebührenfrei
Barclaycard New Visa Eurowings Gold DKB Visa Prepaid
Mietwagen-versicherung Nicht möglich Kostenlos Nicht möglich
Reiserücktritt-versicherung Optional Kostenlos Nicht möglich
Auslandskranken-versicherung Optional Kostenlos Nicht möglich
Zum Anbieter Zum Anbieter Zum Anbieter

Mit diesen Zahlungsmitteln sind Sie für Laos am besten ausgestattet

Laos hat sich erst spät an die Moderne annektiert, weshalb Bargeld noch immer das gängige Zahlungsmittel ist. In touristischen Gebieten sind die Preise in Dollar sowie in der Landeswährung Kip ausgeschrieben. Dort kann mit beiden Währungen bezahlt werden.

Doch wie verhindern Sie, dass Sie große Mengen an Bargeld einführen? Zudem wissen Sie zumeist noch gar nicht, wie viel Sie ausgeben werden. Die Antwort darauf ist einfach: Sie nutzen eine leistungsstarke Kreditkarte. Mit dieser heben Sie immer so viel Geld am Automaten ab, wie Sie gerade benötigen. Dies gibt Ihnen eine hervorragende Flexibilität und Sie schützen sich ferner vor einem Verlust des Bargeldes durch Verlieren des Portemonnaies.

Wenn Sie die richtige Kreditkarte auswählen, müssen Sie am Bankautomaten nicht mit hohen Gebühren rechnen. Sie sparen so wertvolle Kosten, die die Reisekasse aufbessern. In größere Hotels und Restaurants lässt sich zudem direkt mit der Kreditkarte bezahlen. Dies ist praktisch und schützt Sie zusätzlich vor Bargeldverlusten.

Achtung: Es ist verboten, die nationale Währung von Laos einzuführen oder auszuführen. Ebenfalls aus diesem Grund ist eine Kreditkarte äußerst hilfreich bei Ihrem Aufenthalt in dem südostasiatischen Land.

Mit der Eurowings Gold Kreditkarte nach Laos

Zu den äußerst leistungsstarken Kreditkarten für Laos gehört die Eurowings Gold Kreditkarte. Sie vereint zahlreiche Vorteile:

  • Kartendoppel aus Mastercard und Visa und somit keine Akzeptanzprobleme
  • gebührenfreie Versorgung mit Bargeld vom Automaten
  • Sammeln von Bonusmeilen
  • Mietwagenversicherung, Auslandskrankenversicherung und Reiserücktrittsversicherung inkludiert

Bei so vielen Vorteilen tritt die Jahresgebühr von knapp 50 Euro, die ab dem zweiten Jahr fällig wird, in den Hintergrund. Zudem lässt sich die Eurowings Gold exzellent auf anderen Reisen einsetzen, wodurch Sie einen zuverlässigen Partner für Ihre Auslandsaufenthalte haben.

Nicht vergessen: Beantragen Sie die Eurowings Gold Kreditkarte zumindest 14 Tage vor Urlaubsantritt. Nur so können Sie sicherstellen, dass Sie die Karte pünktlich erhalten und in Laos nutzen können.

Tolle Tipps für Ihren Aufenthalt in Laos

Laos ist fantastisch, authentisch und exotisch. Eine Reise dorthin sollte gut geplant sein, damit Sie das aufregende Land optimal genießen können. Hier haben wir für Sie einige hilfreiche Reisetipps zusammengestellt.

  • Beste Reisezeit für Laos

    Im Allgemeinen eignet sich der europäische Winter am besten für Reisen nach Laos. Zahlreiche Feste stehen dann auf dem Kalender und nur selten werden Werte über 30 °C erreicht. In den Abendstunden kann das Thermometer sogar auf 15 °C absinken. Regenfälle sind nicht oft und für sieben Stunden am Tag scheint die Sonne.

    Wer vor allem zum Trekking nach Laos reist, sollte besser im späten Frühling anreisen. Zu dieser Zeit herrschen milde Werte in den Hochlagen.

  • Anreise nach Deutschland

    Nach Laos gelangen Sie am besten mit dem Flugzeug. Ihnen stehen die drei internationale Flughäfen Vientiane, Pakse und Luang Prabang zur Verfügung. Tickets zu guten Preisen finden Sie im Internet. Dort können Sie diese gleich mit der Kreditkarte buchen.

    Teilweise ist in dem Plastikgeld eine Reiserücktrittsversicherung inkludiert. Wenn Sie sich bereits in Südostasien befinden, können Sie beispielsweise mit der Bahn von Bangkok nach Tha-Na-Leng reisen. Auch Busse sind eine Option.

  • Sprache und Verständigung

    Landessprache ist Laotisch, das mit Thai verwandt ist. In Hotels spricht das Personal für gewöhnlich Englisch, sodass sich eine Verständigung nicht so schwierig gestaltet. Zudem sind die Straßen in Vientiane in Laotisch und Französisch beschriftet.

  • Trinkgeld geben in Laos

    Trinkgelder gehören zur Tagesordnung in Laos. Aufgrund der geringen Löhne sind viele Laoten darauf sogar angewiesen. Im Hotel und im Restaurant bietet sich ein Obolus in der Höhe von 2000 bis 3000 Kip an. Taxifahrern und Tuk-Tuk-Fahrern sollten Sie das Wechselgeld überlassen. Generell gilt: Ein niedriges Trinkgeld ist eine Beleidigung.

  • Einreisebedingungen: Ein Visum für Laos ist erforderlich

    Mit Ihrem deutschen Reisepass können Sie in Laos nicht ohne Visum einreisen. Dieses können Sie bei der Botschaft der Demokratischen Volksrepublik Laos in Berlin oder beim laotischen Konsulat in Khon Kaen beantragen.

    Eine andere Option ist das „Visa upon Arrival“, welches Sie zu einer einmaligen Einreise und einem Aufenthalt von 30 Tagen befähigt. Es kostet Sie rund 30 US Dollar und wird gegen Vorlage des Reisepasses sowie zwei Lichtbildern an internationalen Grenzübergängen ausgestellt.

  • Unterwegs in Laos

    In Laos kommen Sie exzellent mit dem Bus voran. Da die meisten Hauptstraßen geteert sind, lässt sich das Land ebenfalls hervorragend mit dem Fahrrad oder dem Motorrad entdecken. Zudem gibt es organisierte Touren, die Sie zu den schönsten Plätzen des Landes führen. Einige von ihnen können Sie beim Reiseanbieter mit der Kreditkarte buchen.

  • Verzichten Sie nicht auf eine Auslandskrankenversicherung

    In Laos ist die ärztliche Versorgung vielerorts unzureichend, weshalb eine gute Reiseapotheke im Gepäck nicht fehlen sollte. Vor allem Tabletten gegen Durchfall sind hilfreich. Zudem ist es empfehlenswert, sich gegen Hepatitis, Typhus, Tollwut und Japanische Enzephalitis impfen zu lassen. Falls Sie ärztliche Hilfe benötigen, müssen Sie die Rechnung dafür vor Ort bezahlen. Dies können Sie vereinzelt mit der Kreditkarte erledigen.

    Außerdem ist der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung ratsam, da Sie nur so Kosten zurückerstattet bekommen. Teilweise ist die Versicherung bereits im Leistungsumfang der Kreditkarte enthalten. Dies ist beispielsweise bei der Eurowings Gold Kreditkarte der Fall.

Kreditkarten für Laos 5.00/5 (100.00%) 1 vote