Kreditkarten Anbieter und Emittenten

Welche Kreditkarte ist die beste für Kreditkarte?
Barclaycard New Visa - Aktion

Kreditkarten Empfehlung:
Barclaycard New Visa Kreditkarte

  • Dauerhaft beitragsfrei
  • € 0,- Bargeldabhebungsgebühr
  • Bis zu 2 Monate zinsfreie Zahlpause
  • Kontoausgleich mit flexibler Rückzahlung
Mehr Informationen über die Barclaycard New Visa

Kreditkarte MasterCard:
Kreditkarten-Anbieter mit hoher Akzeptanz weltweit

MasterCard ist neben Visa einer der beiden großen weltweiten Kreditkartengesellschaften. Das Unternehmen vergibt an Banken auf der gesamten Welt Lizenzen für MasterCard-Kreditkarten, was ihn zu einem Kreditkarten-Anbieter macht. Mit diesen Kreditkarten bezahlen die Kunden an mehr als 25 Millionen Akzeptanzstellen in rund 210 Ländern, was dem Unternehmen einen hervorragenden Wettbewerbsvorteil verschafft.

Stetig passt sich MasterCard den neuen technischen Errungenschaften auf dem Geldmarkt an und fördert gemeinsam mit Partnerunternehmen die Entwicklung von Methoden, um das bargeldlose Zahlen noch sicherer und komfortabler zu machen.

MasterCard hat eine Historie, die in das Jahr 1951 führt. Die US-amerikanische Bank Franklin brachte damals die erste MasterCard heraus. Es dauerte jedoch noch einige Jahre, bis das bargeldlose Zahlen mit Kreditkarte nach Europa schwappte. In den frühen 1980er-Jahren wurde MasterCard in Europa unter dem Markennamen EUROCARD bekannt.

Ab Ende der 1960er-Jahre hatten immer mehr Deutsche eine EUROCARD bzw. MasterCard in ihrem Portemonnaie stecken. Die Kundenzahl erhöhte sich stetig. Dies liegt nicht nur an der weltweiten Akzeptanz dieser Kreditkarten, sondern auch an dem breiten Angebot an MasterCard-Kreditkarten. Je nach dem individuellen Nutzungsprofil lässt sich die passende MasterCard-Kreditkarte aussuchen.

Was sind die Vorteile von MasterCard-Kreditkarten?

MasterCard-Kreditkarten vereinen viele Vorteile. Hier sind die wichtigsten Vorzüge aufgeführt:

  • weltweite Akzeptanz der MasterCard-Kreditkarten
  • dank der Kooperation mit zahlreichen Banken breites Angebotsportfolio
  • MasterCard-Kreditkarten gibt es für jede Zielgruppe
  • bargeldloses Bezahlen nach aktuellstem Stand der technischen Möglichkeiten
  • hohe Sicherheitsstandards bei MasterCard

Um detaillierter zu beantworten, warum sich so viele Kunden für MasterCard-Kreditkarten entscheiden, erfolgt ein genauerer Blick auf diesen Kreditkartenanbieter bzw. die Karten seiner Kreditkarten-Emittenten.

 

Anbieter der MasterCard-Kreditkarten

Zahlreiche Banken rund um den Globus bieten Kreditkarten mit dem MasterCard-Logo an. Obgleich all diese Karten vom gleichen Kreditkarten-Anbieter sind, unterscheiden sie sich hinsichtlich des Leistungsangebotes und der Gebühren erheblich. Hierin liegt auch ein entscheidender Vorteil von MasterCard: Von der Prepaid-Kreditkarte für Studenten bis zur Business-Kreditkarte mit hohen Kreditvolumen gibt es die verschiedensten MasterCard-Kreditkarten. Im Folgenden sind die wichtigsten Kreditkarten von MasterCard aufgeführt. Dies ermöglicht einen guten Vergleich der vielen Angebote.

  • Postbank MasterCard

    postbank-mastercard
    Die Postbank gibt eine MasterCard-Kreditkarte heraus, für die bei gleichzeitiger Eröffnung eines Postbank Giro start direkt-Kontos oder eines Postbank Giro plus-Kontos im ersten Jahr keine Jahresgebühr bezahlt werden muss. Außerdem vergünstigt sich die Jahresgebühr für Personen unter 26 Jahren. Sollte zusätzlich zum Girokontoabschluss die Teilzahlungsfunktion mindestens einmal pro Jahr genutzt werden, profitiert der Kunde von einer kostenlosen Hauptkarte. Ein weiterer Vorteil ist der Kreditkarten-Online-Service. Im Vergleich zu manch anderen Kreditkarten trumpft diese ferner mit attraktiven Partnerprogrammen auf. So gibt es beispielsweise Rabatte bei Einkäufen beim Mode- und Möbel-Onlineshop aikme.de, bei Gourmantis und bei Vergölst-Reifen + Autoservice. Ebenfalls wie bei vielen anderen Kreditkarten schlägt die Postbank bei einem Einsatz der Karte in Fremdwährung 1,85 % auf den Rechnungsbetrag auf.

  •  

    Hier können Sie die Postbank Mastercard online beantragen

     

  • ADAC Kreditkarte Gold

    ADAC_gold-doppel
    Ausschließlich für ADAC-Clubmitglieder bringt der ADAC die ADAC Kreditkarte Gold heraus. Mit einer Grundgebühr von 99 Euro erscheint sie sehr kostspielig, aber dafür vereint sie auch einige Vorteile. So fallen weltweit keine Gebühren bei Bargeldabhebungen aus dem Kreditkartenguthaben an. Kunden erhalten 5 % Rabatt auf das Tanken sowie die Autowäsche. Ank NFC-Chip ist ein kontaktloses Bezahlen bis zu einem Betrag von 25 Euro möglich. Wer die Sicherheit erhöhen möchte, nutzt das kostenlose Aufdrucken des persönlichen Fotos auf die Karte. Für eine Kartennutzung im Internet gibt es den Identitätsschutz.

  •  

    Hier können Sie die ADAC Mastercard online beantragen

     

  • netbank MasterCard Platinum

    netbank-kreditkarte
    Die netbank MasterCard Platinum ist nur erhältlich, wenn das kostenlose Girokonto “GiroLoyal” mitgenutzt wird und der monatliche Geldeingang mindestens 1.600 Euro beträgt. Die Jahresgebühr beläuft sich auf 100 Euro, aber es gibt es eine umsatzabhängige Rückvergütung nach 12 Monaten Laufzeit. Zu den Vorteilen der Kreditkarte gehören: Vollkaskoversicherung für Mietwagen, Concierge-Programm, Zinsen bei Nutzung als Gehaltskonto, NFC-Chip, kostenlose Bargeldabhebungen weltweit am Automaten und eine umfangreiche Reiseversicherung.

  •  

    Hier können Sie die Netbank Mastercard beantragen

     

  • Gebührenfreie Advanzia MasterCard Gold

    advanzia-mastercard
    Bei dieser Kreditkarte handelt es sich um eine kostenlose Charge-Kreditkarte. Der mit der Karte umgesetzte Betrag wird im Vergleich zu anderen Charge-Karten nicht direkt vom Referenzkonto abgebucht, sondern wird vom Kunden überwiesen. Im Ausland fallen keine Gebühren an. Zu den inkludierten Versicherungen gehören ein Reiseversicherungspaket (sofern mindestens 50 % der Transportkosten mit dieser Karte bezahlt worden sind) und eine Privathaftpflichtversicherung mit bis zu 350.000 Euro Deckungssumme. Es gibt eine Rückvergütung von 5 % fürs Mietwagenportal.

  •  

    Gebührenfreie MasterCard Gold hier bestellen

     

  • VIABUY Prepaid MaterCard

    viabuy-mastercard
    Wie bei den meisten anderen Prepaidkreditkarten fällt auch für diese Kreditkarte auf Guthabenbasis keine Bonitätsprüfung an. Auf 29,90 Euro beläuft sich die Jahresgebühr. Für einen Auslandseinsatz außerhalb der Eurozone eignet sich diese Kreditkarte nur eingeschränkt, da abgesehen von den Abhebungsgebühren von 5,00 Euro noch 2,75 % Gebühren für den Auslandsseinsatz anfallen. Zu den Vorteilen dieser Kreditkarten zählen das kostenlose Aufladen per Überweisung, die Hochprägung der Karte und die Nutzungsmöglichkeit der Karte bei Mietwagenanbietern.

  •  

    VIABUY MasterCard Gold online beantragen

     

  • Kalixa Pay

    Bei der Kalixa Kreditkarte handelt es sich um eine kostenlose Prepaid Kreditkarte, für Personen ab 18 Jahren. Eine Bonitätsprüfung erfolgt nicht. Um die Karte zu beantragen, ist kein Bankkonto erforderlich. Die Karte lässt sich unschwer mit Geld per Überweisung aufladen. Eine Auslandseinsatzgebühr entfällt und ein Ausgabelimit existiert nicht. Auch ein kontaktloses Bezahlen via Pay Pass ist möglich. Damit die Karte tatsächlich dauerhaft kostenlos ist, sollte sie halbjährig mindestens einmal eingesetzt werden. Ansonsten kommt es zu Kontoführungsgebühren von 99 Cent pro Monat.

  • Santander SunnyCard

    Für die Charge-Kreditkarte fallen dauerhafte keine Jahresgebühren an. Zudem erhält der Kunde eine Ersparnis von 5 % auf Reisebuchungen und in den ersten sechs Monaten fallen keine Sollzinsen an. Zu beachten ist jedoch, dass für das Abheben von Bargeld aus dem Verfügungsrahmen Gebühren von 3,5 % bzw. mindestens 5,75 Euro entfallen. Wer Bargeld in Fremdwährung abhebt, muss neben den Bargeldabhebungsgebühren mit einer Gebühr von 1,75 % für den Auslandseinsatz rechnen. Für ein hohes Maß an Sicherheit sorgt 3D Secure “MasterCard SecureCode”.

 

Fazit: Eine MasterCard gibt es für jeden

Wie der Auszug aus den MasterCard-Kreditkarten-Emittenten zeigt, gibt es für jede Geldbörse und jedes Nutzungsverhalten die passende Kreditkarte vom Kreditkarten-Anbieter MasterCard. Daher ist es lohnenswert, sich bei Interesse die jeweiligen Angebote genauer anzusehen. Eins haben sie alle gemeinsam: Sie tragen das MasterCard-Logo und werden so weltweit akzeptiert.

Kreditkarten Anbieter MasterCard 4.33/5 (86.67%) 3 votes